Datenschutzerklärung

Das Nutzen der Website eva-pauly.de ist ohne die Angabe persönlicher Daten möglich. Wenn Sie mir persönliche Daten mitteilen (per Telefon, E-Mail oder über ein Formular) so geschieht dies auf freiwilliger Basis.

Die Website eva-pauly.de verwendet keine Analysetools. Cookies werden beim normalen Besuch der Seiten keine gesetzt, lediglich, wenn ein Administrator oder Autor sich im Backend der Website anmeldet.

Soweit ich Sie im Rahmen meines Angebots um die Angabe personenbezogener Daten bitte (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse), sage ich Ihnen im jeweiligen Online-Formular, für welchen Zweck ich diese erhebe und wie ich sie verarbeite. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben.

Server-Log-Files

Die Website eva-pauly.de wird bei WebhostOne gehostet. Bei jedem Zugriff auf die Seiten werden auf den Servern dieses Providers folgende Daten für Sicherungszwecke gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Zeitpunkt des Zugriffs
  • Aufgerufene Seiten (URL)
  • Status-Informationen (z. B. Fehlercodes)
  • Übertragene Datenmenge
  • Browser-Informationen (Browser, Betriebssystem, Spracheinstellung etc.)

Die IP-Adresse wird nicht benutzt, um den Nutzer zu identifizieren. Die Website eva-pauly.de verwendet keine Techniken, die darauf abzielen, das Zugriffsverhalten einzelner Nutzer auszuwerten. Personenbezogene Nutzungsprofile werden nicht erstellt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Google Fonts

Auf meiner Website binde ich externe Schriften von Google Fonts ein. Google Fonts ist ein Dienst der Firma Google Inc. (USA). Die Einbindung der Schriften erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google in den USA, wobei davon auszugehen ist, dass Anfragen durch Google gespeichert werden. Laut aktuellem Stand Mai 2018 werden durch die Verwendung von Google-Fonts keine Cookies gesetzt. Nähere Informationen finden Sie bei den FAQ zu Google Fonts.

Teilen-Buttons: das Social-Media-Plugin Shariff Wrapper

Damit das Teilen in so genannten Sozialen Netzwerken möglichst leicht fällt, biete ich Ihnen die Möglichkeit, dies für manche Netzwerke über Buttons (auf deutsch Schaltflächen) unter den jeweiligen Beiträgen zu tun. Ich benutze dafür die so genannten »Shariff-Buttons«.

Jeder Button wird hierbei als Grafik eingebunden. Erst wenn Sie die Grafik anklicken werden Sie zur Website des jeweiligen Anbieters geleitet, genauso wie es auch bei jedem anderen normalen Link funktioniert.

Und erst beim Aufruf der Website des Anbieters erhält dieser Informationen über Sie, wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse. Informationen darüber, wie die sozialen Netzwerke mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in deren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen.

Ausführliche Informationen über das Plugin »Shariff« und zur Shariff-Lösung allgemein finden Sie zudem auf der Seite von WordPress oder auf der Website des Computermagazins c’t.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei mir über Sie gespeicherten Daten. Auf Anforderung teile ich Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Je nach Umstand haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung. Bitte wenden Sie sich hierzu an die im Impressum angegebene Adresse.

Grundsätzlich gilt, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann, so zum Beispiel beim Senden von E-Mails. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.