Eva Pauly Heilpraktikerin

»Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.« Demokrit

Galvanische Feinstromtherapie

Die galvanische Feinstromtherapie ist eine ganzkörperlich aufbauende Therapie, die dem Körper fehlende Elektrizität wieder zuführt. Dieser sehr feine Batterie-Gleichstrom (bis 4mA) gezielt angewendet, hat für die Selbstheilungskräfte eine anregende Wirkung und schafft so die Grundlage für langsames, gründliches Regenerieren.

Seit über 150 Jahren wird galvanischer Feinstrom zuverlässig im klinischen Bereich angewendet, seitdem bekannt ist, dass Menschen elektrische Wesen sind. Von bioelektrischen Strömen hängen Krankheit und Gesundheit ab. Man denke an das elektrisch gesteuerte Herz und Gehirn, die Nerven, Sinnesorgane und Muskelarbeit und den Blutkreislauf die vom Körperstrom abhängig sind. Der Feinstrom harmonisiert den Organismus, baut Stauungen ab im Energiefluss ab, erweitert nachweisbar die Gefäße und normalisiert die Funktion des Nervensystems. Dadurch kann die körpereigene, lebenswichtige Produktion von z.B. Hormonen und Enzymen verbessert werden. Wesentlich am Selbstheilungsprozess ist der Ionenfluss bis in die Zellen beteiligt.

Bei nahezu allen körperlichen, organischen, psychischen Störungen und Krankheitsbildern ist die galvanische Feinstromkur einsetzbar. Sie ist die am umfangreichsten dokumentierte elektrotherapeutische Heilanwendung mit dem größten Langzeit-Erfahrungspotential.